7 Gründe für dein Yoga Personal Training

November 13, 2017

Es gibt viele Gründe, warum du von einem Yoga Personal Training mehr profitieren kannst, als von einem Gruppenkurs. Vorab möchte ich anmerken, dass Gruppenkurse etwas wunderbares sind! Es entsteht so viel positive Energie, wenn viele wundervolle Menschen in einem Raum zusammen kommen,  gemeinsam schwitzen, an ihre Grenzen gehen und Meditieren. Also warum dann Personal Training im Yoga?

 

1. Du bist Neuling oder deine letzte Yoga Session ist Lichtjahre her und nun hindern dich bestimmte Umstände oder Gedanken daran durchzustarten, wie:

   ∆ Ungünstig gelegene Kurszeiten, weil du z.B. im Schichtdienst arbeitest.

   ∆ Muss ich da OM singen oder Mantras Lernen??

   ∆ Was, wenn ich das alles nicht kann und nicht gelenkig genug dazu bin?

   ∆ Ich bin bestimmt zu alt, zu jung, zu schwer, zu leicht, zu groß, zu klein, zu unsportlich, zu.....

 

Du bist auf jeden Fall perfekt so wie du bist, um noch heute mit deiner Yogapraxis zu beginnen. In einem Personal Training kann ich dich dort abholen wo du stehst und dich mit den Methoden begleiten, die dich unterstützen können und dich bei Bedarf auf die Gruppenkurse vorbereiten - mit oder ohne 'OM'.

 

2. Du leidest an Rückenschmerzen, Nackenbeschwerden, häufigen Kopfschmerzen und Verspannungen, Schlafstörungen, innerer Unruhe und Konzentrationsstörungen? Diese Symptome können Begleiterscheinungen von Stress und physiologischen Dysbalancen sein, denen du mit Yoga wunderbar entgegen wirken kannst. In einem Personal Training können wir gemeinsam daran arbeiten, deine Situation zuverbessern.

 

3. Du möchtest gerne mal so richtig deep in bestimmte Asanas eintauchen? In einer gut besuchten Yogaklasse kann die Yogalehrerin dir nicht permanent assistieren und dich tiefer in die Pose bringen. In einem Personal Training kann ich dich mit geschulten Assists unterstützen so richtig deep in die Posen einzutauchen, um das höchste Maß an Flexibilität herauszuholen und gleichzeitig das Verletzungsrisiko so gering wie möglich halten.

 

4. Du hast ganz bestimmte Ziele wie Kopfstand, Handstand oder ähnliche breakdance moves? In einem Personal Training kann ich mich nur auf dich konzentrieren und mit dir an deinem Ziel arbeiten. Ich konzipiere die Stunden aufbauend auf deinem Ziel und assistiere dir dabei. So kommst du sicherer, schneller, schonender und ohne Verletzungen an dein Ziel.

 

5. Du möchtest Yoga begleitend zu deiner Sportart üben? Yoga kann einen positiven Einfluss auf deine Performance haben. Yoga fördert Flexibilität, Kraft, Koordination, Gleichgewicht, Konzentrationsfähigkeit und Selbstvertrauen. In einem Personal Training stelle ich dir ein Trainingsplan zusammen, der dich bei der Sportart unterstützt. Deine Performance ist zur Zeit eingeschränkt, dein Körper ist einfach überlastet und du leidest vielleicht sogar an Bewegungseinschränkungen und Schmerzen? Gemeinsam suchen wir nach Strategien, die dich wieder auf den Dampfer bringen.

 

6. Du möchtest dich auf deinen nächsten Surftrip vorbereiten? 

Surfen soll Spaß machen, doch unvorbereitet auf dein Brett zuspringen, zeigt sich Abends und spätestens am Folgetag nicht mehr so spaßig. Viele unter uns haben nicht die Möglichkeit regelmäßig surfen zu gehen und versuchen in den paar tagen/ Wochen alles rauszuholen was der Körper schafft. Dies kann allerdings zu Überlastungen und Verletzungen führen. besonders, wenn du in deinem Alltag ganz andere Bewegungsabläufe hast. Angepasst an dein Leistungslevel bereite ich dich so vor, dass du das Beste an Performance herausholen kannst. Ich zeige dir wie du Verletzungen vorbeugen kannst, dich ausreichend auf- und abwärmst und wie du deine ermüdeten Muskeln verwöhnen kannst.

 

7. Du möchtest einfach nicht in einer Gruppe üben? Manchmal ist es eben angenehmer für sich zu sein. In überfüllten Yogastudios liegt die Nachbarin schon halb auf deiner Matte, du bist schnell abgelenkt oder vielleicht sogar unnötigem Leistungsdruck ausgesetzt. Yogavideos sind da eine gute Möglichkeit, Yoga in den Alltag zu integrieren. Allerdings bekommst du in der virtuellen Welt keine Korrektur. Lass uns also zuerst die Basics durchgehen und sicher stellen, dass du allein, sanft und sicher weiter üben kannst. Gönn dir diesen Luxus, deine eigene Ygalehrerin zu haben. Das hast du dir verdient und dein Körper wird es dir Danken!

 

Es gibt natürlich noch eine Vielzahl an weiteren Gründen ein Yoga Personal Training in Anspruch zu nehmen. Nutze dieses Angebot und profitiere von der 100%igen Aufmerksamkeit und dem gesamten Wissen deiner Yogalehrerin. Bringe durch die intensive Untererstützung mehr Gesundheit, Gelassenheit und Flexibilität in deinen Alltag.

 

Für einen Kennenlern- und Probetermin sprich mich gerne an!

Ich freue mich auf dich!

 

Stay salty mit Salt & Yoga

<3

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

BLOG

​© 2017 by Salt & Yoga - Coaching for Body and Mind

Am Meer oder in Hamburg:

Salt & Yoga und Personal Training für Gesundheitsorientierte und Surf - begeisterte.  Surfyoga, Vorbereitung für deine Sportart und ganzheitliches Lifestyle-Tipps individuell für dich.